top of page

Dritter Impuls Weihnachtszauber

Im letzten Jahr konnten wir mit unserem "Weihnachtszauber" wieder einen vollen Erfolg verbuchen. Aufgrund der Gehwegverbreiterung bot sich am Samstag, den 03.12.2022 eine neue Kulisse, welche die ein oder andere Überraschung bereithielt.


Im Laufe des Jahres wurde das Wohnzimmer des Weihnachtsmannes ein wenig renoviert. So hat er nicht nur mehr Platz, sondern auch neue Möbel und Deko bekommen. Kein Wunder, dass er es sich nach der Ankunft direkt gemütlich gemacht hat und eingeschlafen ist. Auch seine Begleiter, die Elfen aus der Geschenkewerkstatt, nutzten die Gelegenheit, ein Schläfchen zu machen.


Lange ausruhen konnte sich aber niemand, denn die kleinen Besucher wollten das Nordpol-Gespann begrüßen und vom Wunschzettel berichten. Als Wecker fungierte hier ein großer Buzzer, welcher die gesamte Beleuchtung einschaltete und den Pianisten zum Spielen brachte.


Gerade erst aufgewacht, nahm sich der Weihnachtsmann die Zeit, seine Gäste zu empfangen und sie nach ihren Wünschen zu fragen. In diesem Jahr standen vor allem technische Geräte auf der Wunschliste.


Zum Abschied gab es für jedes der ca. 250 Kinder einen Schoko-Weihnachtsmann, bevor die ganze Kulisse wieder dunkel wurde.


Auch am Sonntag nahm sich der Weihnachtsmann nochmal Zeit für die Kinder, die es am Samstag nicht zu ihm geschafft haben.


Besuch haben wir während unserer Veranstaltung auch von der MZ Merseburg-Querfurt bekommen. Diese berichteten über unseren "Weihnachtszauber":


Ein Dankeschön richten wir auch hier nochmal an alle Helfer und Mitwirkenden, sowie unsere Unterstützer und alle Besucher.



Kommentare


bottom of page